Palliativmedizin

In der letzten Phase einer fortschreitenden Erkrankung, wenn eine Heilung nicht mehr möglich ist, steht in besonderem Maße die ärztliche Fürsorge und Begleitung im Mittelpunkt.

Zum einen können Beschwerden wie Schmerzen und Angst effektiv gelindert werden, zum anderen berücksichtige ich auch Bedürfnisse auf psychosozialer und spiritueller Ebene. Gleichermaßen finden die Sorgen und Ängste der nächsten Anghörigen entsprechende Beachtung.

Für diese Art der medizinischen Versorgung steht der Begriff Palliativmedizin.

Meine Zusatzbezeichnung „Palliativmedizin“ zeugt von meiner Expertise und meiner langjährigen Erfahrung bei der kontinuierlichen Betreuung von Patienten mit schwerem Erkrankungsverlauf.